Gastronomie Insel Elba: Reiseführer Insel Elba: Italien - Nozio 0%


Reiseführer von Insel Elba, Italien


Autor: Rnout








Insel Elba Gastronomie, Italien

Was gibt es zu essen

Auf der Insel Elba kommt das Essen aus dem Meer! Wenn Sie gerne Fisch essen, dann sind Sie hier am richtigen Ort und Ihr Urlaub wird durch die Gerichte einer schlichten, aber schmackhaften Küche verzaubert, in der auf gekonnte Weise Fische wie Seebarsch, Goldbrasse und Zahnbrasse mitGemüse der Saison zubereitet werden.

Wer schon einmal auf Elba war, der wird sich noch immer an den Baccalà alla Riese erinnern, eine kulinarische Krönung aus Stockfisch mit Knoblauch, Zwiebeln, Sardellen, Petersilie, Chili und schwarzen Oliven oder an die Sburrita, die ebenfalls mit köstlichem Stockfisch zubereitet wird, diesmal aber mit einer Würzung aus Bergminze und begleitet von typisch toskanischem Landbrot. Die Würze des Meers verbirgt sich in jedem Gericht der Kochkunst von Elba, doch wenn auf Ihrer Tafel Gerichte wie gesottener Krake, marinierte Zerri Fritti (frittierte kleine Fische der Gattung Spicara) oder gefüllte Sardinen erscheinen, dann sind Sie dem Paradies schon ein kleines Stückchen näher! Es handelt sich um unnachahmliche, einfache und schmackhafte Gerichte, die nach allen Regeln der Kochkunst zubereitet werden. Genauso hervorragend sind der berühmte Gemüseintopf Gurguglione , das Reisgericht mit Tintenfischen (Riso con le Seppie) sowie Fischgerichte mit Schwertfisch oder Seebarsch.

Natürlich gehört zu einem schmackhaften Gericht auch ein erstklassiger Wein: Vorwiegend weißer und roter Elba, aber auch Muskateller und Rosé sind es alles Weinsorten, die einer antiken Tradition entspringen, was durch manche sogar dreitausend Jahre alte Weinberge bezeugt wird.

Guten Appetit!

Autor:Nozio



Fügen Sie das zu Ihren hinzu oder







 

Hotelsuche in

Wann? (fakultativ)