Fortbewegungsmittel Prag: Reiseführer Prag: Tschechien - Nozio 0%


Reiseführer von Prag, Tschechien


Autor: Luisvilla





Reiseführer herunterladen Prag:
PDF zu drucken und binden




Prag Fortbewegungsmittel, Tschechien

Prag ist eine Stadt, die über ein ausgezeichnetes Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln verfügt. Die Prager Bevölkerung nutzt die U-Bahn, die Straßenbahn und den Bus, um sowohl im Zentrum als auch in den Randbezirken schnell ans Ziel zu kommen. Für gewöhnlich wird, nachdem man in ein öffentliches Verkehrsmittel eingestiegen ist, der Name der Abfahrtshaltestelle (Zastavká) durchgesagt, kurz danach der Name der Zielhaltestelle. 

U-Bahn   Die U-Bahn von Prag verfügt über drei Linien: A (grün) / B (gelb) / C (rot): Modern und bequem, mit genauen Angaben, die es einfach machen, sich zurecht zu finden, und einem Betrieb von 4.40 morgens bis 24.00 Uhr nachts. In der Nacht gibt es die Buslinien 501 und 502, die dem Verlauf der U-Bahn folgen. 

Straßenbahn   Das Straßenbahnnetz funktioniert hervorragend und erstreckt sich netzartig über die ganze Stadt; besonders bequem ist die Linie 22, die direkt in die Altstadt führt und an den berühmtesten Orten Prags hält. Die Nummern ab 50 aufwärts sind die Nachtlinien, die groben Zügen der Streckenführung der U-Bahn entsprechen.

Busse   Die Busse verbinden die U-Bahn-Haltestellen mit den Vierteln der Randgebiete; vom Flughafen aus ist der nützlichste Bus die Nummer 119, die an der Haltestelle Dejvická ihre Endstation hat und von wo aus die U-Bahn ins Stadtzentrum fährt.

Um die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen, gibt es zwei Arten von Fahrkarten mit zeitlicher Gültigkeit: Die Einfache oder Kurzstrecken-Fahrkarte ist für ein einziges Verkehrsmittel für eine höchstens 30-minütige Fahrt gültig (Preis 18 Kc), die Umsteige- oder Langstrecken-Fahrkarte für verschiedene Verkehrsmittel und Linien ist für höchstens 75 Minuten bzw. für 90 Minuten an Feiertagen gültig (Preis 25 Kc). Fahrkarten kann man an den Fahrkartenautomaten, die es an jeder Haltestelle gibt, oder auch am Kiosk, in den Informationszentren und großen Warenhäusern kaufen. Für den Besucher, der Prag kennenlernen möchte, empfehlen wir Fahrkarten mit mehrtägiger Gültigkeit oder die „Prague Card“, mit der man zum Preis von 760 Kc (500 Kc für Studenten) für 4 Tage freien oder vergünstigten Eintritt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Stadt erhält und kostenlos die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen kann.  Fahren Sie nicht ohne Fahrkarte! Kontrollen finden regelmäßig statt und die Strafen sind hoch.

Autor:Nozio



Fügen Sie das zu Ihren hinzu oder




Reiseführer herunterladen Prag:
PDF zu drucken und binden

Wählen Sie ein Reiseziel aus in Tschechien

Wählen Sie Ihr Ziel



  •  



 

Hotelsuche in

Wann? (fakultativ)