Reiseführer Belluno: Reiseführer Belluno: Italien - Nozio 0%


Reiseführer von Belluno, Italien


Autor: dominiqs








Belluno, Italien

Belluno Stadt entspricht nicht den Dolomiten, sie hat ihre Besonderheiten und Eigenschaften, die sie ganz besonders machen: ruhiges Leben in einer kleinen Stadt nach Menschmaß, mit ruhigen Plätzen, alten Straßen aus dem Mittelalter und dem Rinascimento, Fontänen, Paläste im venezianischen Stil. Gleichzeitig ist die Stadt mysteriös und abgelegen.

Für Dino Buzzati ensteht der Zauber von Belluno und seinem Tal durch das Zusammentreffen der Welt von Venedig und dem " Kennzeichen ihrer unverwechselbaren Architekturen"... und der Welt des Nordens "Eine einzigartige Mischung aus Meer und Berge, real betrachtbar an Wintertagen, mit dem hellblauen Himmel, die am Wochenende die Touristen der Flachebene anziehen, die kommen, um sich mit dem Anblick der durch das Sonnenlicht funkelnden Berge zu erquicken.

Belluno ist auch die Stadt des Parco Nazionale delle Dolomiti Bellunesi, ein Park der eröffnet wurde, um ein Gebiet mit einer einzigartigen Landschaft und Natur zu schützen. Die interessantesten Gebiete, was die Natur betrifft, befinden sich in den am höchsten gelegenen Gebieten, die Hochebenen, die Mulden mit glazialem Ursprung, aber es gibt auch interessante Stationen in der Nähe des Talbodens und den meist besuchten Eingängen.

Die Bellunesischen Berge begleiten den Besucher in einer wunderschönen Abwechslung der Umgebung und Landschaft im Alpagobecken, der Milde der Voralpen, den ersten Ausläufern der Dolomiten, begleitet von dem Fluss Piave, die die großen Dolomiten begrüßen.

Die Dolomiten sind ein Gebirge, das auf der ganzen Welt bekannt ist: von den bellunesischen Voralpen bis zum Cansiglio, der den Alpago dominiert und dem Cristallo, der Sorapis, den Tofane, der Marmolata, den drei Gipfeln von Lavaredo, die sich auf dem Misurinasee widerspiegeln, die Marmarole, die so geliebt wurden von Tiziano, der Pelmo, die Antelao, die Civetta, Wasserscheide zwischen Agordino und dem Zoldo-Tal; der weiße Peralba, an der Grenze zwischen dem Becken von Sappada, dort wo der Piave und Östereich beginnt.

Autor:Nozio



Fügen Sie das zu Ihren hinzu oder







 

Hotelsuche in

Wann? (fakultativ)
 
 

 
 




Die jüngsten Nozio-Mitgliedhotels. Werden auch Sie Mitglied


4-Sterne-Hotels
www.hotelaicavalieri.com
Calle Borgolocco 6108, Castello 30122

Nozio hat <strong>dieses Hotel aufgrund </strong>der folgenden Dienstleistungen ausgewählt: <br /><br />- eine <strong>eigene hochwertige Offizielle Webseite</strong>, auf der Sie zu günstigen Preisen, ohne unnötige Vermittlungskosten buchen können; <br /><br />- ein <strong>ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis</strong>, das con den Kommentaren der bei Community Nozio eingeschriebenen Gäste bestätigt wird. Diese Struktur hat eine offizielle Webseite.


4-Sterne-Hotels
www.villabarbarich.com
Via Molino Ronchin, 1 30170

Nozio hat <strong>dieses Hotel aufgrund </strong>der folgenden Dienstleistungen ausgewählt: <br /><br />- eine <strong>eigene hochwertige Offizielle Webseite</strong>, auf der Sie zu günstigen Preisen, ohne unnötige Vermittlungskosten buchen können; <br /><br />- ein <strong>ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis</strong>, das con den Kommentaren der bei Community Nozio eingeschriebenen Gäste bestätigt wird. Diese Struktur hat eine offizielle Webseite. Diese Struktur besitzt ein Online-Buchungssystem