Die Costa Saracena Saracens Coast: Reiseführer Saracens Coast: Italien - Nozio 0%


Reiseführer von Saracens Coast, Italien


Autor: Rick Payette








Saracens Coast Die Costa Saracena, Italien

Die Sarazenenküste geht von Capo d'Orlando bis Tindari und schließt den Badeort Gioisa Marea, das Vorgebirge Capo Calavà und die Baia von San Giorgio ein. Längs dieser Küste wechseln sich lange Sandstrände und felsige Vorgebirge ab. Das Meer ist überall klar und zeigt hellblaue, dunkelblaue bis, in den Abendstunden, rote Töne, hauptsächlich wenn die Sonne zwischen den Profilen der äolischen Inseln untergeht.

Hinter der Küste erheben sich die sanften Erhöhungen des Nebrodi-Parks. Dieser Park ist der größte Siziliens, mit Wäldern bedeckt und reich an kleinen Ortschaften voller Geschichte und einigartige Traditionen.

Patti

Auf den Hängen vom Bischofssitz Nebrodi, mit einem mittelalterlichen Stadtzentrum mit engen Gassen und Treppenstraßen auf denen eine Kathedrale aus dem XVII Jahrhundert dominiert. Drinnen befindet sich der Sarkophag der Königin Adelaide, Gemahlin von Ruggiero I, die 1118 gestorben ist. In Tindari beschützt der archäologische Park die griechische und römische Abstammung der Ortschaft die im IV Jahrhundert v. Ch. gegründet wurde: ein griechisches Theater, die Thermen, die Mauern und die römischen Häuser, während man von der marianischen Wallfahrtskirche einen herrlichen Ausblick auf die eolischen Inseln und auf Capo di Milazzo hat.

Autor:Nozio



Fügen Sie das zu Ihren hinzu oder




Wählen Sie ein Reiseziel aus in Saracens Coast

Wählen Sie Ihr Ziel



  •  



 

Hotelsuche in

Wann? (fakultativ)