Unterhaltung Mailand: Reiseführer Mailand: Italien - Nozio 0%


Reiseführer von Mailand, Italien


Autor: Gabriele





Reiseführer herunterladen Mailand:
PDF zu drucken und binden




Mailand Unterhaltung, Italien

Selbst der größte Lebemann der Mailänder kann sich kein komplettes Bild von den ganzen Lokalen in Mailand machen. Es gibt hunderte über hunderte Bars, Loungebars, Weinbars, Pubs, Clubs, Cafés, Bistros, Bierstuben, Enotheken, Bars mit Livemusik und noch viel mehr. Das Angebot des Nachtlebens in Mailand ist sehr unterschiedlich und verändert sich ständig, so wie sich alles in dieser vielseitigen Stadt verändert. Es gibt hier Lokale mit einer Hi-Tech Ausstattung oder auch inspiriert durch die Savanne, mit Leopardensitzen, Palmen und unechten Elefantenköpfen. Weinbars im minimal jap Stil und andere, in denen man sich wie in Bollywood fühlt, von der Ausstattung bis zur Hintergrundmusik. Atmosphären für jeden Geschmack und alle Gemütszustände: die Mailänder vergnügen sich in einem abwechslungsreichen Leben, auch wenn es noch die Figur des "Stammgastes" gibt, bevorzugt der größte Teil die Aufregung des unvorhergesehenen und dem Genuss des Neuen.

Eine der interessantesten Charakteristiken der mailändischen Dolce Vita ist, das sie sehr früh beginnt: man muss nicht warten, bis es dunkel wird, um sich mit anderen zu treffen und sich zu vergnügen.

Eine Gewohnheit, die in den letzten Jahren sich durchgesetzt hat, ist der Brunch, eine Gewohnheit mit Ursprüngen in New York und die sich von Mailand aus in ganz Italien verbreitete. Eine Mischung aus Breakfast und Lunch, der Brunch wurde geboren um "am Tag danach" den Appetit derjenigen zu stillen, die bei Sonnenaufgang nach Hause gekommen sind. Samstag und Sonntag vormittags, von 10 bis 14 Uhr bieten viele Lokale in Mailand prächtige Brunchs an.

Eine weitere Gewohnheit, die man nicht verpassen darf ist natürlich die Happy hour, oder den Aperitif, auf den die Mailänder niemals verzichten würden. Von 18 bis 21.30 Uhr kann man in fast allen Lokalen in Mailand einen erlesenen Cocktail trinken, der von einem reichhaltigen Buffet, das aus verschiedenen Gerichten besteht, von ersten Gängen bis zu zweiten Gängen aus Fleisch und Fisch, begleitet wird. Das alles bekommt man für zirka 5 bis 10 Euro pro Cocktail.

Die Gebiete in denen sich der größte Teil der Lokale befindet sind Porta Ticinese, die Navigli und Porta Romana, aber wenn Sie sich woanders befinden und Sie Lust auf einen Cocktail haben, denken Sie daran, dass es in jeder Ecke von Mailand eine Happy hour gibt.

 

 

Hier einige Empfehlungen von Orten an denen Sie die mailändische Dolce Vita genießen können:

Für den Brunch:

  • Diana Garden: Der Garten des Hotels Diana Majestic befindet sich in einem der ersten Paläste des 20. Jahrhundert im Art Nouveau Stil und ist einer der schönsten in Mailand. Ein exzellentes Menü, ein spektakuläres Ambiente und eine Stammkundschaft, die aus Persönlichkeiten der Medien und der Politik besteht (Viale Piave 42)
  • Le biciclette: Ein ehemaliges Fahrradgeschäft mit New Yorker Atmosphäre, minimalistischer und Hi-Tech Einrichtung, Fotografieausstellungen und Skulpturen. Der Brunch ist wirklich ausgezeichnet und von hoher Qualität.
  • Tribeca Lunge: Cooles Ambiente, viel besucht von Persönlichkeiten aus den Medien, italienisch-amerikanisches Buffet mit vielen verlockenden Angeboten.

 

Für die Happy hour:

  • Magenta: eins der bekanntesten und frequentiertesten Lokale in Mailand. Es befindet sich mitten im Zentrum und bietet ein schmackhaftes Buffet an.
  • Roialto: Für einen Aperitif in einem der exklusivsten und glamourösesten Lokale von Mailand.
  • Volo: hier sollten Sie im Frühjahr und Sommer her kommen, wenn die Happy hour in den wunderschönen Garten verlegt wird, der von antiken Mauern umgeben ist. Das Buffet ist von hoher Qualität und sehr üppig.
  • Palo Alto: Sehr vielseitiges Buffet, Cocktails nach allen Regeln der Art, sehr überfüllt.
  • Officina 12: Dieses Lokal war früher eine Fabrik, Stile Loft Ambiente mit Open Space und Hängeboden, schöner interner Garten und ein reichhaltiges Buffet. Das Lokal ist auch einer Pizzeria.
  • Corso Como 10: Restaurant, Boutique, Buchladen, Showroom, Galerie und Weinbar. Ein sehr cooler Ort, der sich in einem typischen mailändischen Haus befindet mit internem Garten, für einen besonderen Abend.

Für den Rest des Abends

  • Hollywood: eine der bekanntesten Diskotheken Italiens. Hier kommen viele Models, Designer, Schauspieler, Politiker und andere Persönlichkeiten hin. Kommerzielle Musik und Tanzflächen, auf denen man sich zur Schau stellen kann. Strenge Selektion am Eingang, geschlossener VIP-Bereich.
  • Loollapalozaa: überfüllt, wild und ungebremst. Hier tanzt man auf den Tischen, trinkt Rum und Tequila, schwitzt und vergnügt sich.
  • Alcatraz: Im Norden von Mailand befindet sich das größte Lokal der Stadt; hunderte von Quadratmetern, die von einem der fortschrittlichsten Anlagen, die es auf dem Markt gibt, beleuchtet werden, Livekonzerte und internationale Djs. Besucher jeder Alterstufe.
  • Atlantique: Die bekanntesten Djs legen Housemusik auf, Restaurant, Bar, VIP-Bereich. Ein sehr trendiges Lokal, das von den Designern Dolce & Gabbana eröffnet wurde.

Für Livemusik

  • Rolling Stone: In diesem Tempel des Rocks waren in zwanzig Jahren wirklich alle: von Iron Maiden bis Ben Harper, von Black Sabbath bis Massive Attack.
  • Le Scimmie: ist ein historisches Lokal, das an den Navigli liegt, es war das erste Lokal, das Livemusik organisiert hat. Empfehlenswert für Jazzliebhaber.
  • Blue Note: der Tempel des Jazz in Mailand und das erste Lokal in Europa der bekannten amerikanischen Kette. Das Programm garantiert immer absolute Qualität der Besten der Jazzmusiker in der Welt. Hier kann man auch Mischungen mit Latin und Brasilian, Rythm and Blues hören.
  • Magazzini Generali: Livemusik je nach Trend, Djs direkt von den Ravepartys in London, multimediale Installationen.
  • Leoncavallo: das berühmteste Kulturzentrum Italiens, hier werden Konzerte mit italienischen und internationalen Künstlern, enogastronomische Messen und Kongresse organisiert.

Autor:Nozio



Fügen Sie das zu Ihren hinzu oder




Reiseführer herunterladen Mailand:
PDF zu drucken und binden

Wählen Sie ein Reiseziel aus in Mailand

Wählen Sie Ihr Ziel



  •  



 

Hotelsuche in

Wann? (fakultativ)