Paläste und Monumente Mailand: Reiseführer Mailand: Italien - Nozio 0%


Reiseführer von Mailand, Italien


Autor:  scalleja





Reiseführer herunterladen Mailand:
PDF zu drucken und binden




Mailand PaläSte Und Monumente, Italien

Gebäude und Monumente, die Zeugnisse der Geschichte dieser Stadt sind, dem wirtschaftlichen und kulturellem Zentrum Italiens...

Castello Sforzesco
Der ursprüngliche Kern des Schlosses ist aus dem Jahre 1450, er wurde auf Wunsch des Herzogs Francesco Sforza gebaut. Im Laufe der Jahrhundert wurde es des öfteren verändert, auch aufgrund der besonderen Wechselfälle, die die Struktur sehr angriffen. Letztendlich wurde am Ende des 19. Jahrhunderts eine Grundrestaurierung des ganzen Komplexes durchgeführt. Das Castello Sforzesco ist ein majestätisches Gebäude, in dessen Inneren sich wunderschöne Höfe in dem Stil der Gotik und des Rinascimento und spektakuläre Säle befinden, die von Leonardo entworfen wurden und die Freskenmalereien stammen von Meistern der Malerei wie Bramante, die an den Hof von Ludovico "il Moro" gerufen wurden. Das Schloss ist heute Sitz einer wichtigen Kunstausstellung.

Cimitero monumentale
Dieser wichtige Friedhof wurde um 1860 gebaut in einem lombardischen Stil mit klaren byzantinischen Formen. Zwischen Statuen, Kapellen und anderen Meisterwerken, befinden sich hier die Gräber von einigen der bekanntesten Personen der italienischen und europäischen Kultur wie Alessandro Manzoni, Salvatore Quasimodo, Eugenio Montale und Maria Callas.

Palazzo reale
Der Königspalast befindet sich an der Piazza Duomo, er ist ein sehr altes Gebäude, das aus dem 12. Jahrhundert ist und für Jahrhunderte der Wohnsitz der mächtigen Adligen von Mailand war, von den Visconti bis zu den Sforza, von den spanischen Regierenden bis zu den österreichischen Herrschern. Heute finden in dem Palast Sonderkunstausstellungen statt.

Arco della pace
Im Zentrum der Piazza Sempione liegt dieses imposante Monument, das zirka 25 Meter hoch ist, und aus der Zeit von Napoleon stammt. Das Werk ist in einem neoklassizistischen Stil und mit Marmorskulpturen und korinthischen Säulen dekoriert, auf dem Arco della Pace steht ganz oben ein beeindruckender Streitwagen aus Bronze.

Teatro La Scala
Der Operntempel wurde um das Ende des 18. Jahrhunderts erbaut auf den Resten der Kirche der Santa Maria della Scala von der die Oper den Namen übernommen hat. In diesen eindrucksvollen Mauern debütierten die großen Namen der Oper: Rossigni, Donizetti, Bellini Puccini und 1839 Giuseppe Verdi, der an diesem Tag ins Grand Hotel von Mailand zog und dort bis an sein Lebensende wohnte. Die Mailänder Scala, weltweit bekannt, liegt an einer Seite der wunderschönen und gleichnamigen Piazza, in dessen Zentrum das Monument für Leonardo da Vinci steht und auf einer anderen Seite der wunderschöne Palazzo Marini.

Colonne di San Lorenzo
Es handelt sich um das einzige Monument aus der Zeit der Römer, das bis heute erhalten geblieben ist. Diese sechzehn Säulen, die gegenüber der Basilika von San Lorenzo stehen, sind alles was von einem antiken römischen Tempel übrig geblieben ist, der höchst wahrscheinlich aus dem 2. Jahrhundert stammt.

Die auch Villa Reale genannte Villa Belgiojoso
Bonaparte wurde von dem Architekten Leopoldo Pollack, einem Schüler von Piermarini, zwischen 1790 und 1796 erbaut und ist eines der wichtigsten Beispiele des Neoklassizismus in Europa. Die Innenräume sind ausgesprochen weitläufig und durch wunderschönen Stuck und Dekor in edlen zarten Farben verziert. Im Esszimmer ist ein wunderschönes Fresko von Andrea Appiani zu sehen, das den "Parnass", den Sitz der Musen, zeigt. Die prachtvolle Außengestaltung ist durch einen wunderschönen Englischen Garten eingerahmt. In der Villa befindet sich das Museo dell'Ottocento [Museum des 19.Jahrhunderts] (GAM – Galleria d'arte Moderna) und im Garten der PAC – Padiglione di Arte Contemporanea - der Pavillon für Zeitgenössische Kunst.

Autor:Nozio



Fügen Sie das zu Ihren hinzu oder




Reiseführer herunterladen Mailand:
PDF zu drucken und binden

Wählen Sie ein Reiseziel aus in Mailand

Wählen Sie Ihr Ziel



  •  



 

Hotelsuche in

Wann? (fakultativ)
 
 

 
 



Die Angebote der Woche

Angebote von den offiziellen Webseiten der Nozio-Mitgliedshotels

Mailand Zentrum | Hotel Vittoria, 4 four stars hotels

Free Kosher breakfast - Hotel Vittoria Milan



Die jüngsten Nozio-Mitgliedhotels. Werden auch Sie Mitglied


2-Sterne-Hotels
www.condorhotel.com
Via Dietro Cappuccini, 25 98039

Nozio hat <strong>dieses Hotel aufgrund </strong>der folgenden Dienstleistungen ausgewählt: <br /><br />- eine <strong>eigene hochwertige Offizielle Webseite</strong>, auf der Sie zu günstigen Preisen, ohne unnötige Vermittlungskosten buchen können; <br /><br />- ein <strong>ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis</strong>, das con den Kommentaren der bei Community Nozio eingeschriebenen Gäste bestätigt wird. Diese Struktur hat eine offizielle Webseite. Diese Struktur besitzt ein Online-Buchungssystem


4-Sterne-Hotels
www.villabarbarich.com
Via Molino Ronchin, 1 30170

Nozio hat <strong>dieses Hotel aufgrund </strong>der folgenden Dienstleistungen ausgewählt: <br /><br />- eine <strong>eigene hochwertige Offizielle Webseite</strong>, auf der Sie zu günstigen Preisen, ohne unnötige Vermittlungskosten buchen können; <br /><br />- ein <strong>ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis</strong>, das con den Kommentaren der bei Community Nozio eingeschriebenen Gäste bestätigt wird. Diese Struktur hat eine offizielle Webseite. Diese Struktur besitzt ein Online-Buchungssystem