Geschichte und Kultur Rom: Reiseführer Rom: Italien - Nozio 0%


Reiseführer von Rom, Italien


Autor: Nozio





Reiseführer herunterladen Rom:
PDF zu drucken und binden




Rom Geschichte Und Kultur, Italien

Die Gründung von Rom ist in eine Legende gehüllt: die Legende besagt, dass der erste Kern der Stadt 753 v.Chr. auf dem Hügel Palatin von Romulus gegründet wurde, nach dem Brudermord an seinem Zwillingsbruder Remus. Romulus war der erste der sieben Könige von Rom, die begannen die charakteristischen Grundlagen abzustecken, die Rom in der ganzen Welt bekannt machten: öffentliche Bauten, Reformen der Institutionen, Aquädukte.

Mit der Entstehung der Republik intensivierte Rom seine Expansionspolitik und begann, nach den Punischen Kriegen, Karthago, Korsika und Sardinien anzuschließen. Das Ende der Republik war der Beginn der Diktatur von Sulla (82 v.Chr.). Eine Zeit der starken Expansion ins Ausland erlebte die Stadt unter dem Diktator Gaius Iulius Caesar der, nach einer Verschwörung, im Jahre 44 v.Chr. ermordet wurde.

Mit dem Kaiser Octavius Augustus erlebte Rom seine "goldene Zeit": eine lange Zeit des Friedens und der Stabilität, die mit monumentalen Kunstwerken gefeiert wurde. Es folgten zahlreiche Kaiser, jeder von diesen wurde berühmt aufgrund eines Unternehmens, einer Eroberung oder eines Edikts. Unter Trajan erfuhr das Imperium seine größte Expansionsphase, es dominierte das Gebiet, das von der Donau bis zum Nil ging.

Mit den Jahren christianisierte sich die Stadt immer mehr, während das Imperium in eine fatale Zeit der Krisen fiel. Der Papst gewann immer mehr Macht und legte somit die Grundlage für die Entstehung des Heiligen Römischen Reiches (800 n.Chr.) und krönte Karl den Großen.

Die Macht der Kirche begann zu wachsen und Rom und wurde immer mehr zur irdischen Führung. Zwischen dem 14. und dem 17. Jahrhundert wurden sehr viele Kirchen gebaut, die auf sublime Weise von den Künstlern aus dem Rinascimento mit Fresken bemalt wurden, wie Raffael und Michelangelo. Unmengen von Pilgern kamen aus der ganzen Welt, um die ewige Stadt, ihren barocken Palazzi, ihre Fontänen und ihre monumentalen Basiliken zu bewundern.

Nach den patriotischen Aufständen im Jahre 1848, die von Garibaldi fortgeführt wurden, sanktionierte 1870 eine Volksabstimmung den Anschluss von Rom an das Königreich Italien, das kurz darauf Rom als Hauptstadt auswählte.

Ab dem Jahr 1920, wurde Rom durch den furchtbaren Beginn des Faschismus erschüttert, der seinen Höhepunkt in dem Pakt des italienischen Staates mit dem Nazideutschland hatte. Nach dem zweiten Weltkrieg, nach der Befreiung von Italien durch die Alliierten, sanktionierte das Referendum vom 2. Juni 1946 das Ende der Monarchie und den Beginn der Republik Italien.

Autor:Nozio



Fügen Sie das zu Ihren hinzu oder




Reiseführer herunterladen Rom:
PDF zu drucken und binden

Wählen Sie ein Reiseziel aus in Rom

Wählen Sie Ihr Ziel



  •  



 

Hotelsuche in

Wann? (fakultativ)
 
 

 
 




Die jüngsten Nozio-Mitgliedhotels. Werden auch Sie Mitglied


4-Sterne-Hotels
www.hotelmanzoni.com
Via Santo Spirito, 20 20121

Nozio hat <strong>dieses Hotel aufgrund </strong>der folgenden Dienstleistungen ausgewählt: <br /><br />- eine <strong>eigene hochwertige Offizielle Webseite</strong>, auf der Sie zu günstigen Preisen, ohne unnötige Vermittlungskosten buchen können; <br /><br />- ein <strong>ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis</strong>, das con den Kommentaren der bei Community Nozio eingeschriebenen Gäste bestätigt wird. Diese Struktur hat eine offizielle Webseite. Diese Struktur besitzt ein Online-Buchungssystem


4-Sterne-Hotels
www.hotelaicavalieri.com
Calle Borgolocco 6108, Castello 30122

Nozio hat <strong>dieses Hotel aufgrund </strong>der folgenden Dienstleistungen ausgewählt: <br /><br />- eine <strong>eigene hochwertige Offizielle Webseite</strong>, auf der Sie zu günstigen Preisen, ohne unnötige Vermittlungskosten buchen können; <br /><br />- ein <strong>ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis</strong>, das con den Kommentaren der bei Community Nozio eingeschriebenen Gäste bestätigt wird. Diese Struktur hat eine offizielle Webseite.