Reiseführer Cervia: Reiseführer Cervia: Italien - Nozio 0%


Reiseführer von Cervia, Italien


Autor: strocchi








Cervia, Italien

Umgeben vom Adriatischen Meer, von den Salzwasserufern, von den Salinen und dem Grün der Landschaft, Cervia, die antike Salzstadt hat sich im Laufe der Zeit in eine moderne, einladende und raffinierte Ferienstadt entwickelt, belebt durch die bedeutungsvollen Veranstaltungen und Kulturevents.

Nicht entgehen lassen sollten Sie sich die Salzspeicher, heute Sitz von bedeutenden Ausstellungen und Expositionen und bald der neue Sitz des Museo della Civiltà Salinara (Museum des Salzkultur), den Turm S. Michele, die Kathedrale, den Palazzo Comunale und die Piazza Garibaldi, Herz der historischen Innenstadt, wo Veranstaltugen großen Ansehens, Märkte und Konzerte stattfinden. Besonders interessant ist das Teatro Comunale, die Chiesa del Suffragio (Kirche der Barmherzigkeit), mit der Orgel vom venezianischen Organisten Callido, die Kirche vom Hl. Antonius und die Piazzetta Pisacane, wo sich der Sitz des ehemaligen, historischen Fischmarktes befindet.

An den zehn Kilometern Sandstrände, die in Pinienwälder getaucht sind, sicher und geeignet für Kinder, befinden sich Milano Marittima, Pinarella und Tagliata. Das gute Angebot an Ausstattung und Service für den Badeaufenthalt, von jeglichen Wasser- und Strandsportart bis zum Golf, machen diesen Teil besonders würdig für die Wahl eines Aktiv- oder auch Erholungsurlaubs, mitten im wertvollen Thermalwasser, den warmen Sonnenstrahlen und schattigen Parks.

(Wir bedanken uns für die Inhalte bei: Unione di Prodotto Costa Adriatica)

Autor:Nozio



Fügen Sie das zu Ihren hinzu oder




Wählen Sie ein Reiseziel aus in Ravenna's Beaches

Wählen Sie Ihr Ziel



  •  



 

Hotelsuche in

Wann? (fakultativ)