Reiseführer Ferrara: Reiseführer Ferrara: Italien - Nozio 0%


Reiseführer von Ferrara, Italien


Autor: malex.org








Ferrara, Italien

Ferrara, eine Stadt die von der Unesco anerkannt wurde. Kulturerbe, die Stadt wird Sie mit ihren ganz eigenen mittelalterlich-renaissance-Charme erobern. Wir raten Ihnen die Stadt mit dem Rad zu entdecken, ein Transportmittel das von 90 % der Bewohner Ferraras benutzt wird. In der Antike war Ferrara die reiche Hauptstadt des Großherzogtums d'Este. Noch heute werden die Bewohner Ferraras "Estensi" genannt. Das Herz der Stadt ist der Domplatz.

Palazzo dei Diamanti (Diamantenpalast) hat den Namen von der herrlichen Fassade aus Bossenwerk und der Diamantform. Die heutige Form ist aus dem XVI Jahrhundert als er von Cesare d'Este zur Residenz gewählt wurde. Drinnen können Sie herrlich dekorierte Säle und die nationale Pinakothek mit Werken von Gentile da Fabriano, Ercole de Roberti und Carpaccio besichtigen. Der Palast beherbergt regelmäßig internationale Kunstausstellungen.

Die Kathedrale , dessen Bau im XII Jahrhundert begann, ist eine harmonische Vermischung verschiedener Stile. Die Fassade mit drei Spitzgiebeln ist romanisch im unteren Teil, während der obere Teil in herrlichen gotischen Stil ist. Hier sehen Sie ein bezauberndes, in Stein gemeißeltes Jüngstes Gericht. Der südliche Teil hat einen Laubengang mittelalterlicher Werkstätten. Das Innere wurde im XVII Jahrhundert erneuert. Sie können hier folgende Kunstwerke betrachten: auf dem Altar seitlich des Querschiffs das Martyrium des St. Lorenz vom Guercino, in der Apsis das Jüngste Gericht vom Bastianino.

Schloss Estense
ist aus dem XIV Jahrhundert und wurde zur Verteidigung vor Volksrevolten für die Familie d'Este errichtet. Im XVI Jahrhundert wurde das Schloss zur offiziellen Residenz der Herzöge, wurde vollkommen neu gezeichnet und zu einer bewunderungsvollen Residenz der damaligen Zeit. Drinnen Fresken des XVI Jahrhundert und das Kunstwerk "Giardino degli Aranci" (Garten der Orangen).

Erculea-Erweiterung
: 1492 wurde von Herzog Ercole I d'Este eine bahnbrechende Stadterweiterung gen Norden angeordnet. Das neue Stadtviertel ist durch breite, gerade Straßen und elegante Häuser wie der Diamantenpalast und der bekannte Ariostea-Platz gekennzeichnet.


Palazzina Marfisa
ist eine weitere üppige Residenz der Familie d'Este aus dem XVI Jahrhundert. Es lohnt sich diesen Palast zu besichtigen, nicht zuletzt wegen der reichen Sammlung verschiedener Kunststücke, Antiquitäten und den prunkvollen Sälen.

Bilder: APT Dienste, Region Emilia Romagna

Autor:Nozio



Fügen Sie das zu Ihren hinzu oder




Wählen Sie ein Reiseziel aus in Ferrara

Wählen Sie Ihr Ziel



  •  



 

Hotelsuche in

Wann? (fakultativ)
 
 

 
 




Die jüngsten Nozio-Mitgliedhotels. Werden auch Sie Mitglied


2-Sterne-Hotels
www.condorhotel.com
Via Dietro Cappuccini, 25 98039

Nozio hat <strong>dieses Hotel aufgrund </strong>der folgenden Dienstleistungen ausgewählt: <br /><br />- eine <strong>eigene hochwertige Offizielle Webseite</strong>, auf der Sie zu günstigen Preisen, ohne unnötige Vermittlungskosten buchen können; <br /><br />- ein <strong>ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis</strong>, das con den Kommentaren der bei Community Nozio eingeschriebenen Gäste bestätigt wird. Diese Struktur hat eine offizielle Webseite. Diese Struktur besitzt ein Online-Buchungssystem


4-Sterne-Hotels
www.villabarbarich.com
Via Molino Ronchin, 1 30170

Nozio hat <strong>dieses Hotel aufgrund </strong>der folgenden Dienstleistungen ausgewählt: <br /><br />- eine <strong>eigene hochwertige Offizielle Webseite</strong>, auf der Sie zu günstigen Preisen, ohne unnötige Vermittlungskosten buchen können; <br /><br />- ein <strong>ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis</strong>, das con den Kommentaren der bei Community Nozio eingeschriebenen Gäste bestätigt wird. Diese Struktur hat eine offizielle Webseite. Diese Struktur besitzt ein Online-Buchungssystem